Im Laufe der Betriebszeit eines Generators kann es auf Grund von verschiedenen Alterungsmechanismen an der Isolation oder einem Schaden nötig sein, dass die bestehende Wicklung eines Generators ersetzt und eine Neuwicklung durchgeführt werden muss. Im Falle der Neuwicklung muss die bestehende Wicklung aufgenommen werden, u.a. Dimensionen, Schaltung, Aufbau usw. Wenn das erfolgt ist, werden die neuen Spulen oder Stäbe hergestellt. Die Auslegung der neuen Wicklung erfolgt durch unser Technikteam.

Parallel dazu wird die eingebaute Wicklung entfernt und das Blechpaket gereinigt. Im Rahmen der Neuwicklung eines Generators werden dann die Spulen oder Stäbe ins Blechpaket eingebaut, neu verkeilt und die Wickelkopfabstützungen sowie die Ableitungen angebracht. Diese Arbeiten sind sehr heikel und sollten nur durch gelernte Wickler durchgeführt. Die gute Qualität der Arbeiten wird durch verschiedene Wicklungsdiagnosemessungen wie z.B. der Teilentladungsmessung und der abschliessenden Hochspannungsprüfung nachgewiesen. Durch eine Neuwicklung zusammen mit den allgemeinen Revisionsarbeiten (u.a. Lagerwechsel) kann die Lebensdauer eines Generators beträchtlich verlängert werden.

Unsere Dienstleistungen

Neuwicklung von Statorwicklungen an Niederspannungsgeneratoren

Neuwicklung von Statorwicklungen an Hochspannungsgeneratoren bis 16 kV

Neuwicklung von Rotorwicklungen (Vollpol, Schenkelpol)

Neuwicklung von Erregermaschinen (Gleichstromerreger, Drehstromerreger)

Teilwicklungen und Wicklungsreparaturen

Komplettrevision