Rotierende Maschinen und deren Bauteile schwingen im Betrieb. Anhand der Ergebnisse von Schwingungsmessungen kann festgestellt werden, ob sich die Maschine in einem betriebsgefährdenden Zustand befindet oder ob eine Unwucht, ein Ausrichtfehler oder ein Lagerschaden vorliegt.
Zur Durchführung und Analyse dieser Messungen kommen bei uns „zertifizierte Schwingungsspezialisten Category II gemäss ISO Standard 18436-2″ zum Einsatz. Zusammen mit unserem umfangreichen Messmittelpark (u.a. 24-Kanal- Schwingungsmesssystem) stellen wir sicher, dass neben der grossen praktischen Erfahrung auch die tieferen theoretischen Voraussetzungen geschaffen sind, um fundierte Analysen des Maschinen- und Anlagenzustands durchführen zu können.